Linsencurry

Linsencurry

Das Linsencurry kann als Curry zu Reis, Hirse oder anderem Getreide gegessen werden, aber es schmeckt genauso gut als Brotaufstrich.

Zutaten:

  • 1 Tasse rote oder gelbe Linsen
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Messerspitze Kurkuma
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Garam Masala
  • 1/2 Teelöffel Chilipulver
  • Knoblauch (nach Geschmack)
  • frischer Ingwer (nach Geschmack)
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Knoblauch und Ingwer schälen, beides fein hacken.
  2. Linsen mit allen Zutaten außer dem frischen Koriander ca. 15 Minuten kochen.
  3. Während die Linsen kochen, den frischen Koriander waschen und klein schneiden.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Frischen Koriander hinzufügen.

Tipp:

Ein gekochtes Ei passt hervorragend zu dem Linsencurry.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: