Erstaunliche Natur

Erstaunliche Natur

Gerade war noch alles mit Schnee bedeckt. Die rote Taubnessel blüht trotz leichter Frostschäden munter weiter.

Rote Taubnessel mit leichten Frostschäden
Rote Taubnessel mit Frostschäden

Die Frühblüher haben schon in den Startlöchern gewartet und kaum ist es jetzt wärmer, erblühen sie in voller Pracht, so wie z.B. die Schneeglöckchen. Dabei endet der kalendarische Winter erst am 20. März.

Schneeglöckchenblüte
Schneeglöckchenblüte

Auch die Kornelkirsche blüht je nach Standort schon. Bei uns im Vorgarten ist an manchen Stellen die Farbe der Blüte zu erkennen. Solche Frühblüher erfreuen nicht nur uns, sondern sind auch für unsere Insekten wichtig, vorausgesetzt, sie haben auch Nektar. Da zu dieser Zeit kaum Pflanzen blühen, ist es wichtig darauf zu achten.

Habt Ihr draußen auch schon etwas entdeckt, das blüht? Bisher nicht? Dann geht raus und haltet die Augen auf! Was entdeckt Ihr schönes?

Ein Tipp: Nehmt ein bisschen Tempo raus, geht langsamer, als Ihr es gewohnt seid und nehmt Euch die Zeit genau zu schauen. Viel Spaß da draußen!

Was für eine tolle Überraschung!

Was für eine tolle Überraschung!

Seht selbst, was ich schönes bekommen habe…

Ist das nicht toll? Herzlichen Dank an diese kreative Person!

Manche Menschen sind so kreativ. Das ist wirklich schön. Eine der kreativsten Personen, die ich kenne ist Sharzad. Sie ist konstant kreativ und hat es geschafft ihren ganz eigenen Stil zu entwickeln. Das bewundere ich sehr. Bei mir ist es so, dass ich nur dann kreativ bin, wenn ich entspannt bin und Luft in meinem Alltag habe. Sobald der Alltag zu voll wird, ist es vorbei mit der Kreativität. Wie ist es bei Euch?

Man muss sich auch erlauben zu scheitern

Man muss sich auch erlauben zu scheitern

Vor einiger Zeit habe ich einen Vortrag von Reinhold Messner gehört. Was mir davon am längsten erhalten geblieben ist, ist der Satz „Man muss sich auch erlauben zu scheitern“. Er hat dies vor dem Hintergrund gesagt, dass oft genug Ideen und Träume gar nicht angegangen werden.

Ich glaube, das kennt jeder von uns. Für mich gesprochen, ich bin im Laufe meines Lebens bei einigen Dingen vorsichtiger geworden, bei anderen dafür mutiger.

Eine Idee, die ich mich getraut habe, umzusetzen, war Yoga zu unterrichten. Das hat mein Leben sehr zum Positiven verändert. An einer zweiten Idee arbeite ich gerade. Vielleicht wird ja etwas draus. Idee drei fehlt mir bisher neben dem Mut das richtige Konzept. Daher liegt diese Idee noch bis sie irgendwann reif ist.

Wie geht es Euch? Habt Ihr Träume, die Ihr verwirklicht habt oder verwirklichen wollt?