Gedanken zum Arbeitsweg

Gedanken zum Arbeitsweg

Vor inzwischen vielen Jahren bin ich noch regelmäßig mit dem Auto zur Arbeit gefahren. Dabei habe ich gar nicht wahrgenommen, wie oft ich schon gestresst zur Arbeit gekommen bin.

In der Pontstraße

Heute bin ich glücklich zu Fuß zur Arbeit gehen zu können. Das Licht morgens ist oft besonders schön und so ist die Zeit da es zu genießen. Bei der frischen

Luft wird auch das Gehirn noch einmal durch gepustet. Dann gibt es im Büro noch einen Kaffee. Das ist für mich ein wundervoller Start in den Tag. 🍀

Blumenbeet in Ecke Pontstraße/Augustinerbach

Auch Abends bietet der Weg nach Hause tolles Licht.

Auf dem Weg zum Markt

Was hilft Euch morgens wach zu werden? Wie kommt Ihr zur Arbeit?