Erstaunliche Natur

Erstaunliche Natur

Gerade war noch alles mit Schnee bedeckt. Die rote Taubnessel blüht trotz leichter Frostschäden munter weiter.

Rote Taubnessel mit leichten Frostschäden
Rote Taubnessel mit Frostschäden

Die Frühblüher haben schon in den Startlöchern gewartet und kaum ist es jetzt wärmer, erblühen sie in voller Pracht, so wie z.B. die Schneeglöckchen. Dabei endet der kalendarische Winter erst am 20. März.

Schneeglöckchenblüte
Schneeglöckchenblüte

Auch die Kornelkirsche blüht je nach Standort schon. Bei uns im Vorgarten ist an manchen Stellen die Farbe der Blüte zu erkennen. Solche Frühblüher erfreuen nicht nur uns, sondern sind auch für unsere Insekten wichtig, vorausgesetzt, sie haben auch Nektar. Da zu dieser Zeit kaum Pflanzen blühen, ist es wichtig darauf zu achten.

Habt Ihr draußen auch schon etwas entdeckt, das blüht? Bisher nicht? Dann geht raus und haltet die Augen auf! Was entdeckt Ihr schönes?

Ein Tipp: Nehmt ein bisschen Tempo raus, geht langsamer, als Ihr es gewohnt seid und nehmt Euch die Zeit genau zu schauen. Viel Spaß da draußen!